Buch- und Textgestaltung

Die Gestaltung von Büchern und anderen Lesetexten steht für mich immer im Dienst des Lesers und strebt eine optimale Lesbarkeit an. Die gestalterischen Mittel wie die Wahl einer Schrift oder der Einsatz von Farben sollten sich diesem Ziel unterordnen. Zusammen mit einem soliden typografischen Handwerk, das die gängigen Satzregeln berücksichtigt, erreiche ich so Ergebnisse, die gleichzeitig schön anzusehen und angenehm zu lesen sind.

Ich geben Ihren Inhalten gern eine angemessene Form, damit Sie Ihr Publikum wirklich erreichen. Denn ein ansprechend gestalteter Text lädt viel eher dazu ein, gelesen zu werden.

Musica Incantans

Bei diesem Projekt war die besondere Herausforderung, eine Gestaltung zu finden, die einerseits den Fließtext mit den Untersuchungsergebnissen lesbar gestaltet, andererseits aber auch die Verse des lateinischen Gedichtes mit der parallel laufenden deutschen Übersetzung ansprechend darstellt. Da die übersetzen Verse naturgemäß länger sind als die originalen, wurde für den Satz die Minion Pro verwendet, die in verschieden breiten Varianten zur Verfügung steht.

Das Buch ist in der Reihe Hamburger Beiträge zur Neulateinischen Philologie im LIT-Verlag erschienen: Musica Incantans. Eingeleitet, ediert, übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Dennis Miedek (ISBN: 978-3-643-12418-0).

Die Titelseite des Gedichtes.
Die Titelseite des Gedichtes.
Die Titelseite des Gedichtes in Latein und Deutsch.
Die Titelseite des Gedichtes in Latein und Deutsch.
Eine Seite aus dem einleitenden Text.
Eine Seite aus dem einleitenden Text.
Das Stemma zeigt die Abhängigkeiten der verschiedenen Textzeugen, die der Edition zugrunde liegen.
Das Stemma zeigt die Abhängigkeiten der verschiedenen Textzeugen, die der Edition zugrunde liegen.
Dem Gedicht ist eine kurze Zusammenfassung vorangestellt.
Dem Gedicht ist eine kurze Zusammenfassung vorangestellt.
Eine schöne ct-Ligatur auf der Titelseite des Gedichtes.
Eine schöne ct-Ligatur auf der Titelseite des Gedichtes.
Die ersten Verse des Gedichtes mit vorangestellter Inhaltsangabe.
Die ersten Verse des Gedichtes mit vorangestellter Inhaltsangabe.
Die letzten Verse der _Musica Incantans_.
Finis·Die letzten Verse der Musica Incantans.